Icon_ContactPresse-Kontakt

Julia Kujawa
Tel.: +4981517703373
Tel.: +491725672681
E-Mail: Julia.Kujawa@medel.de
www.medel.com

Lisa Azwanger-Geser
Tel.: +43577881029
Tel.: +43664607051029
E-Mail: Lisa.Azwanger-Geser@medel.com
www.medel.com

Neue App hilft: Musikgenuss trotz Hörverlust

Okt 27, 2022

Starnberg, 27. Oktober 2022 (ag): Ob bei einem Konzertbesuch die Welt um sich herum vergessen, mit der Lieblingsplaylist in den Tag starten oder diesen ausklingen lassen: Musik begleitet in nahezu allen Lebenslagen. Sie verbindet über Ländergrenzen, weckt Emotionen und konserviert Erinnerungen in einzigartiger Weise. Sie ist nicht nur etwas Alltägliches, sondern für die Meisten auch die natürlichste Sache der Welt. Trotzdem gilt diese Selbstverständlichkeit nicht für jede*n: Gerade für Menschen, die mit einem Hörimplantat versorgt sind, ist Musikhören eine besondere Herausforderung. Daher bietet MED-EL, führender Hersteller von implantierbaren Hörlösungen, in Kooperation mit Meludia ein neues Tainingsprogramm an, das Hörimplantatträger*innen dabei unterstützt, ihr Musikhören zu verbessern. Die Nutzung der Meludia-App ist für MED-EL Nutzer*innen ein Jahr lang kostenlos.

Das neue Musiktrainingsprogramm Meludia

In Zusammenrabeit mit Meludia hat MED-EL mit der neuen App ein Trainingsprogramm entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse von Hörimplantat-Träger*innen aller Altersstufen abgestimmt ist. Dank ihrer vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen bietet die Übungs-software sowohl musikalischen Neulingen als auch musikalisch Erfahrenen verschiedene Aufgaben, um auf spielerische Art und Weise das eigene Musikverstehen noch besser zu trainieren, Tonhöhen zu erlernen sowie Rhythmen und Harmonien zu erkennen. Dabei passt sich die App auch dem individuellen Lerntempo und den Zielen seiner Nutzer*innen an, damit jede*r von ihnen langfristig das eigene Lieblingslied oder ein Konzert auch mit einem Hörimplantat (wieder) vollumfänglich genießen kann.

Gratis-Hörtraining für MED-EL Nutzer*innen

Mit Meludia baut MED-EL sein umfangreiches Portfolio an Services, die Hörimplantatnutzer*innen auch nach der Versorgung mit einem Hörimplantatsystem im Alltag unterstützen, weiter aus: „Wir wissen, für viele unserer Nutzer*innen ist Musik ein integraler Bestandteil des eigenen Lebens. Viele von ihnen hören nicht nur gerne Musik, sondern Musizieren auch selbst. Deshalb hat das Thema Musik auch einen besonders hohen Stellenwert bei MED-EL. Dies zeigt auch unsere aktuelle Awarenesskampagne „Dein Leben, Dein Soundtrack“ mit der wir das Bewusstsein für Hörgesundheit schärfen und darauf aufmerksam machen, dass Hörverlust kein Alter kennt – genauso wenig wie Musik. Daher freuen wir uns ganz besonders, gerade unseren musikaffinen Hörimplantatträger*innen in Kooperation mit Meludia mit unserem neuen Trainingsprogramm ganz konkret dabei zu helfen, ihr Musikverstehen noch besser trainieren zu können, um so den vollen Musikgenuss zu erleben“, so MED-EL Deutschland Geschäftsführer Gregor Dittrich zur Einführung der neuen Trainingsapp. Übrigens: Wer als MED-EL Nutzer*in den Service ein Jahr kostenlos nutzen möchte, muss sich dafür nur im Portal „myMED-EL“ registrieren.

Weitere Informationen zu Meludia unter: https://www.meludia.com/de/med-el/

Weitere Informationen zur Awarnesskampagne „Dein Leben, Dein Soundtrack“: https://hearlife.medel.com/de/your-soundtrack

Honorarfreie Bilder zum kostenlosen Download finden Sie im Bildarchiv unter:    http://www.comeo.de/pr/kunden/med-el/bildarchiv.html

Über MED-EL

MED-EL Medical Electronics, führender Hersteller von implantierbaren Hörlösungen, hat es sich zum vorrangigen Ziel gesetzt, Hörverlust als Kommunikationsbarriere zu überwinden. Das österreichische Familienunternehmen wurde von den Branchenpionieren Ingeborg und Erwin Hochmair gegründet, deren richtungsweisende Forschung zur Entwicklung des ersten mikroelektronischen, mehrkanaligen Cochlea-Implantats (CI) führte, das 1977 implantiert wurde und die Basis für das moderne CI von heute bildet. Damit war der Grundstein für das erfolgreiche Unternehmen gelegt, das 1990 die ersten Mitarbeiter aufnahm. Heute beschäftigt MED-EL weltweit mehr als 2.400 Personen aus rund 80 Nationen in 30 Niederlassungen. Das Unternehmen bietet die größte Produktpalette an implantierbaren und implantationsfreien Lösungen zur Behandlung aller Arten von Hörverlust; Menschen in 134 Ländern hören mithilfe eines Produkts von MED-EL. Zu den Hörlösungen von MED-EL zählen Cochlea- und Mittelohrimplantat-Systeme, ein System zur Elektrisch Akustischen Stimulation, Hirnstammimplantate sowie implantierbare und operationsfreie Knochenleitungsgeräte. www.medel.com

MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH

Die MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH wurde 1992 als erste Tochterfirma des Innsbrucker Medizintechnik-Unternehmens MED-EL Medical Electronics in Starnberg gegründet. Über 150 MitarbeiterInnen sind für Nutzer von MED-EL Hörimplantat-Systemen tätig und betreuen Kliniker, Audiologen, Techniker, Hörakustiker und Verantwortliche im Vertriebsgebiet Deutschland, Niederlande, Finnland, Luxemburg und den ABC Inseln in den Niederländischen Antillen. Mehr Informationen unter www.medel.de

MED-EL Care & Competence Center GmbH

Die MED-EL Care & Competence Center GmbH mit Sitz in Starnberg ist hundertprozentiges Tochterunternehmen der MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH. Geschäftsführer der MED-EL Care & Competence Center™ GmbH und der MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH ist Gregor Dittrich. Mit den MED-EL Care Centern™ in Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, München und Tübingen, sowie in Helsinki und dem niederländischen Utrecht erfüllt das Unternehmen den Anspruch eines lokalen Kompetenzzentrums und bietet Informationen rund um das Thema MED-EL Hörimplantat-Lösungen und Nachsorge. Speziell geschulte Experten bieten umfassenden Service und Informationen für Menschen, die bereits ein Hörimplantat nutzen sowie Menschen mit Hörverlust. Zudem unterstützt das Unternehmen durch die enge Zusammenarbeit mit Kliniken sowie durch qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungsprogramme den gesamten Versorgungs- und Nachsorgeprozess. Öffnungszeiten der MED-EL Care Center™ und weitere Informationen zur MED-EL Care & Competence Center GmbH unter www.medel.de