Icon_ContactPresse-Kontakt

Julia Kujawa
Tel.: +4981517703373
Tel.: +491725672681
E-Mail: Julia.Kujawa@medel.de
www.medel.com

Lisa Azwanger-Geser
Tel.: +43577881029
Tel.: +43664607051029
E-Mail: Lisa.Azwanger-Geser@medel.com
www.medel.com

MED-EL lädt zum mitsingen und musizieren ein

Jun 21, 2022

Starnberg, 21.06.2022 (vk): Ob beim lauten Mitsingen des Lieblingssongs während einer gemeinsamen Autofahrt, beim Tanzen zu den aktuellen Beats im Club mit Gleichgesinnten oder beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden in der Jazz-Bar – Musik verbindet Menschen und ist die Sprache, die jede*r versteht. Doch nicht für alle ist diese Art der Kommunikation ein Genuss, so zum Beispiel für Menschen mit Hörverlust. Dies bestätigt auch die jüngst veröffentlichte Umfrage von MED-EL, die noch einmal die Bedeutung einer bestmöglichen Hörversorgung für eine unbeschwerte Teilhabe an der hörenden Welt unterstreicht: So gab etwa jede*r Zweite der Befragten an, täglich Musik zu hören und ganze 45 Prozent, dass etwas in ihrem Leben fehlen würde, könnten sie auf Grund eines Hörverlusts keine Musik mehr hören können. Gleichzeitig haben aber nur weniger als ein Drittel der Teilnehmer*innen ihr Gehör in den letzten fünf Jahren auf Funktionalität überprüfen lassen. Um für dieses wichtige Thema noch mehr Aufmerksamkeit zu schaffen, plant MED-EL in der ersten Oktoberwoche mit dem „Sound Sensation Festival“ die größte virtuelle Musikaufführung von Hörimplantat-Nutzern*innen – egal, mit welchem System bzw. Hersteller sie versorgt sind. Auch Expert*innen, die in dem Bereich tätig sind, können teilnehmen. Bewerbungsschluss ist der 31.07.2022.

Das Sound Sensation Musikfestival – Mitmachen beim „Virtual Voices & Band“

MED-EL präsentiert vom 06. bis 08. Oktober 2022 ein klangvolles Online-Programm, das deutlich zeigt, dass Freude an Musik auch mit Hörverlust möglich ist. Dabei gehört die Bühne vor allem Menschen, die dank moderner Hörimplantate wieder zu ihrer alten musikalischen Leidenschaft zurückgefunden und Spaß am Singen und am Musizieren haben. Neben der musikalischen Unterhaltung finden interaktive Workshops für Eltern, Implantatnutzer*innen und Reha-Spezialist*innen statt. Die Zuschauer bekommen zudem wichtige Informationen zu den neusten wissenschaftlichen Daten sowie zu den Rehabilitationsverfahren für Musik, Hörverlust und Hörimplantate an die Hand. Musikalischer Höhepunkt des Festivals und gleichzeitig die weltweit größte virtuelle Musikaufführung von Hörimplantat-Nutzern*innen, ist der Auftritt des „Virtual Voices & Band“, bei dem Hörimplantat-Nutzer*innen mit renommierten Profimusiker*innen gemeinsam Lieder erklingen lassen. Wer dem „Virtual Voices & Band“ noch beitreten möchte, ist herzlich eingeladen und kann sich noch bis zum 31. Juli 2022 hier anmelden.

Alle Informationen zum Festival unter: Sound Sensation - Das MED-EL Musik-Festival (medel.com)

Honorarfreie Bilder und Infografiken finden Sie zum kostenfreien Download im Bildarchiv unter: http://www.comeo.de/pr/kunden/med-el/bildarchiv.html

Pressemeldung zum Download

Über MED-EL

MED-EL Medical Electronics, führender Hersteller von implantierbaren Hörlösungen, hat es sich zum vorrangigen Ziel gesetzt, Hörverlust als Kommunikationsbarriere zu überwinden. Das österreichische Familienunternehmen wurde von den Branchenpionieren Ingeborg und Erwin Hochmair gegründet, deren richtungsweisende Forschung zur Entwicklung des ersten mikroelektronischen, mehrkanaligen Cochlea-Implantats (CI) führte, das 1977 implantiert wurde und die Basis für das moderne CI von heute bildet. Damit war der Grundstein für das erfolgreiche Unternehmen gelegt, das 1990 die ersten Mitarbeiter aufnahm. Heute beschäftigt MED-EL weltweit mehr als 2.400 Personen aus rund 80 Nationen in 30 Niederlassungen. Das Unternehmen bietet die größte Produktpalette an implantierbaren und implantationsfreien Lösungen zur Behandlung aller Arten von Hörverlust; Menschen in 134 Ländern hören mithilfe eines Produkts von MED-EL. Zu den Hörlösungen von MED-EL zählen Cochlea- und Mittelohrimplantat-Systeme, ein System zur Elektrisch Akustischen Stimulation, Hirnstammimplantate sowie implantierbare und operationsfreie Knochenleitungsgeräte. www.medel.com

MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH

Die MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH wurde 1992 als erste Tochterfirma des Innsbrucker Medizintechnik-Unternehmens MED-EL Medical Electronics in Starnberg gegründet. Über 150 MitarbeiterInnen sind für Nutzer von MED-EL Hörimplantat-Systemen tätig und betreuen Kliniker, Audiologen, Techniker, Hörakustiker und Verantwortliche im Vertriebsgebiet Deutschland, Niederlande, Finnland, Luxemburg und den ABC Inseln in den Niederländischen Antillen. Mehr Informationen unter www.medel.de

MED-EL Care & Competence Center GmbH

Die MED-EL Care & Competence Center GmbH mit Sitz in Starnberg ist hundertprozentiges Tochterunternehmen der MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH. Geschäftsführer der MED-EL Care & Competence Center™ GmbH und der MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH ist Gregor Dittrich. Mit den MED-EL Care Centern™ in Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, München und Tübingen, sowie in Helsinki und dem niederländischen Utrecht erfüllt das Unternehmen den Anspruch eines lokalen Kompetenzzentrums und bietet Informationen rund um das Thema MED-EL Hörimplantat-Lösungen und Nachsorge. Speziell geschulte Experten bieten umfassenden Service und Informationen für Menschen, die bereits ein Hörimplantat nutzen sowie Menschen mit Hörverlust. Zudem unterstützt das Unternehmen durch die enge Zusammenarbeit mit Kliniken sowie durch qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungsprogramme den gesamten Versorgungs- und Nachsorgeprozess. Öffnungszeiten der MED-EL Care Center™ und weitere Informationen zur MED-EL Care & Competence Center GmbH unter www.medel.de

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial bei:

Julia Kujawa

MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH

Moosstraße 7 / 2.OG

82319 Starnberg

Tel: +49 (0)8151 77 03 73

E-Mail: Julia.Kujawa@medel.de

Internet: www.medel.de