Wichtige Sicherheitsinformation

Mittelohrimplantate - VORP 502x

Wechselwirkung mit anderen Geräten

  • Elektrochirurgie: Elektrochirurgische Instrumente können hochfrequente Spannungen erzeugen, die von der Spitze des Instruments direkt auf das Implantat überspringen können. In der Nähe des Implantats dürfen monopolare elektrochirurgische Instrumente nicht verwendet werden, da der von ihnen erzeugte Strom das Implantat beschädigen und das Gehör des Patienten beeinträchtigen kann.
     
  • Diathermie: Diathermie darf niemals über dem Implantat durchgeführt werden, da der starke, in das Implantat induzierte Strom das Implantat beschädigen und das Gehör des Patienten beeinträchtigen kann.
     
  • Elektroschocktherapie: Elektroschocktherapie darf an Patienten mit einer VIBRANT SOUNDBRIDGE nicht durchgeführt werden, da dadurch das Implantat beschädigt und das Gehör des Patienten beeinträchtigt werden kann.
     
  • Therapie mit ionisierender Strahlung: Notwendige Therapien mit ionisierender Strahlung sind genau zu prüfen und das Risiko einer Beschädigung des VORP Implantats sorgfältig gegen den Nutzen einer solchen Behandlung abzuwägen.
     
  • Magnetresonanztomographie (MRT): Patienten mit einer VIBRANT SOUNDBRIDGE (VORP 502x) sollten nicht mit MRT untersucht werden und sollten keinen MRT-Raum betreten oder sich in der Nähe anderer Quellen mit starken magnetischen Feldern aufhalten.
     
  • Kardioversion: Die während der Kardioversion erzeugte Energie kann Schäden am Implantat hervorrufen. Am oder in der Nähe des Implantats sollte keine Defibrillierung vorgenommen werden.
     
  • Sonstiges: Die Auswirkungen von Kobaltbehandlungen, PET Scans, diagnostischem und therapeutischem Ultraschall und Linearbeschleunigerverfahren in der Nähe des Implantats sind nicht bekannt. Solche Behandlungen sollten in der Nähe des Implantats vermieden werden.

      ​

Die Produkte, Anwendungen und Leistungscharakteristiken unterliegen der Zulassung der zuständigen nationalen Behörden; manche Bestandteile stehen derzeit möglicherweise in Ihrem Land nicht zur Verfügung oder werden von MED-EL nicht in Ihrem Land zum Verkauf angeboten. Bitte kontaktieren Sie Ihren persönlichen MED-EL Ansprechpartner für weitere Informationen.

© 2017 MED-EL