SYNCHRONY 2 für EAS

Ein großartiges EAS-System braucht ein großartiges Implantat. Entdecken Sie, wie SYNCHRONY 2 individuell auf Ihr Gehör abgestimmt ist, um Ihnen Ihr bestmögliches Hörerlebnis zu liefern.

SYNCHRONY 2 EAS
easyMRT
MED-EL SYNCHRONY Cochlea-Implantat

1

Ausgefeilte Technologie

SYNCHRONY 2 bedient sich modernster Technik, damit Sie die Welt um sich herum in allen Farben und Details hören können.

2

Weiche Elektroden

SYNCHRONY 2 verfügt über weiche, flexible Elektroden, um Ihr Restgehör zu schützen und Ihnen beste Klangqualität zu liefern.

3

Eine einfache OP

SYNCHRONY 2 wurde für eine einfache Implantation entwickelt, nach der Sie rasch wieder auf den Beinen sind.

4

easyMRT

MRTs sind mit SYNCHRONY 2 jederzeit möglich - ohne zusätzliche OP, ohne Beschwerden und ohne Hörunterbrechungen.

5

Zuverlässiges Design

Das sichere und durchdachte Design ist auf langfristige Zuverlässigkeit ausgerichtet. Schließlich sollen Sie viele Jahre ausgezeichnet hören können.

SYNCHRONY 2 EAS - Eine wichtige Entscheidung

Eine wichtige Entscheidung

Keine Frage - den passenden Audioprozessor auszuwählen ist wichtig. Noch wichtiger ist aber, sich für das richtige Cochlea-Implantat zu entscheiden! Warum? Das Implantat beeinflusst maßgeblich, wie gut Sie in Zukunft hören werden.

SYNCHRONY 2 verwendet ausgefeilte und hochmoderne Klangverarbeitung, die speziell dazu entwickelt wurde, Ihnen eine möglichst natürliche Klangqualität zu liefern. Die FineHearing Technologie dient dazu, jedes Detail einer Äußerung und jeden Ton eines Musikstücks zu hören. So holen Sie alles aus Ihrem Cochlea-Implantat heraus und erreichen einen möglichst natürlichen Klangeindruck.

Über diese Art von Technologie verfügen ausschließlich MED-EL Cochlea-Implantate.

SYNCHRONY 2 Musik
SYNCHRONY 2 Wichtige Entscheidung

Die passende Elektrode

EAS wurde für Menschen entwickelt, die in den niederen Frequenzen ein gewisses Restgehör haben. Das EAS-System nutzt Cochlea-Implantat-Technologie, um den Hörverlust im Hochtonbereich auszugleichen, damit Sie wieder alle Frequenzen hören können.

Während der Implantation achtet Ihr Chirurg speziell darauf, Ihr Restgehör zu erhalten, damit Sie später mit dem EAS-System einen möglichst guten Gesamteindruck beim Hören haben. Die weichen und flexiblen Elektroden von SYNCHRONY 2 unterstützen diesen angestrebten Erhalt des Restgehörs. Sie lassen sich sanft einführen und schonen die Cochlea während der Operation.


Mehr erfahren

SYNCHRONY 2 - einfache OP

Eine einfache OP

Niemand unterzieht sich gerne einer OP. Umso wichtiger ist, dass die OP möglichst unkompliziert und sicher ist. Unsere SYNCHRONY Implantate* sind nicht nur die kleinsten und leichtesten Titanimplantate auf dem Markt, sondern wurden zudem für eine möglichst einfache und schonende Implantation entwickelt. Nach dem Eingriff sind Sie rasch wieder auf den Beinen und bereit für die nächsten spannenden Schritte auf dem Weg zu Ihrem neuen Gehör.

SYNCHRONY 2 MRT
easyMRT

MRT-sicheres Design

Man weiß nie, welche Überraschungen das Leben bereithält. Statistisch gesehen benötigt jeder von uns irgendwann im Leben eine MRT-Untersuchung. Mit manchen Cochlea-Implantaten ist ein MRT eine mühsame Angelegenheit, schließlich kann es erforderlich sein, dass der Magnet vor dem Scan entfernt und anschließend wieder in das Implantat eingesetzt wird. Das bedeutet für Sie zusätzliche Operationen und Zeitperioden, in denen Sie Ihren Audioprozessor nicht nutzen können.

Mit SYNCHRONY 2 ist das anders! Sein revolutionärer Magnet hält MRTs mit bis zu 3 Tesla locker stand und muss daher nicht entfernt werden. MRTs laufen genau gleich ab wie bei Menschen, die kein Cochlea-Implantat haben. Damit hat sich das SYNCHRONY 2 Implantat das easyMRT Siegel verdient.

  • Keine Operation
  • Keine Beschwerden
  • Keine Hörunterbrechung

Mehr erfahren

SYNCHRONY 2 - eine zuverlässige Wahl

Eine zuverlässige Wahl

Ein Cochlea-Implantat soll Ihnen viele Jahre lang optimales Hören ermöglichen und muss daher äußerst zuverlässig und sicher sein.

Wie bei allen MED-EL Implantaten folgt auch die Fertigung des SYNCHRONY 2 höchsten Standards. Für maximale Zuverlässigkeit wird jeder Bestandteil der Implantate genau überprüft, bevor diese an unserem Hauptstandort in Österreich handgefertigt werden. Abschließend muss jedes einzelne Implantat eine strenge Qualitätskontrolle bestehen, bevor es ausgeliefert werden darf.

All das tun wir, um Ihnen ein Höchstmaß an Produktzuverlässigkeit bieten zu können.

 

Erfahren Sie mehr

SONNET 2 EAS - für jeden Tag
SONNET 2 EAS

Ideal für jeden Tag

Der SONNET 2 EAS Audioprozessor ist leicht und besonders angenehm zu tragen. Das spritzwasserfeste Design macht ihn zum idealen Begleiter, der sich nicht nur perfekt in Ihren Alltag einfügt, sondern sich auch optisch Ihrem Stil anpasst.

Und nicht zu vergessen: die Richtmikrofone des SONNET 2 EAS liefern Ihnen eine bessere Klangqualität als jemals zuvor.

 

Mehr erfahren

Technische Daten

Breite: 25,4 mm
Länge: 45,7 mm
SYNCHRONY 2
3,3 mm
4,5 mm
ø 1,0 mm
1,4 mm
SYNCHRONY 2

SYNCHRONY 2 PIN
Cochlea-Implantat (Mi1250)


Stimulationsmerkmale

  • Sequentielle, nicht-überlappende Stimulation von 12 Elektrodenkanälen
  • Simultane (parallele) Stimulation von 2 bis 12 Elektrodenkanälen
  • 24 unabhängige Stromquellen
  • Stimulationsrate von bis zu 50.704 Pulsen pro Sekunde
  • Bereich der Pulsphasendauer: 2,1-425,0 μs/Phase
  • Lücke zwischen den Pulsen: 2,1, 10, 20 und 30μs
  • Zeitliche Auflösung (Nennwert): 1,67 μs
  • Stimulationsstärke (Nennwert): 0-1200 µA pro Pulsphase

Pulsformen

  • Biphasische, symmetrisch triphasische und triphasische Präzisionspulse

Umfassende Diagnostikfunktionen

  • Statustelemetrie
  • Impedance und Field Telemetry (IFT)
  • Auditory Nerve Response Telemetry (ART™)
  • Electrically Evoked Auditory Brainstem Response (EABR)
  • Electrically Evoked Stapedius Reflex Threshold (ESRT)

Gehäusedesign

  • Stoßfestigkeit bis zu 2,5 Joule
  • PIN Implantat mit zusätzlichen Fixierungspins für noch mehr Stabilität
  • Hermetisch versiegeltes Titangehäuse
  • Stimulator: 18,8 mm x 24 mm x 4,5 mm
  • Spule: 29,0 mm Durchmesser x 3,3 mm Dicke (Standard)
  • Gewicht: 7,7 g

Sicherheitsmerkmale

  • Unabhängige Sicherheitskondensatoren für alle Stimulationskanäle
  • Einzigartige Implantat-ID (IRIS)
  • Biokompatibel gemäß ISO10993-1
  • Latexfrei**

MRT-Bedingungen

  • MR Conditional - MRT bei 0,2, 1,0, 1,5 und 3,0 Tesla
  • Kein Entfernen des Magneten notwendig, auch nicht bei 3,0 Tesla

Entfernbarer Magnet

  • Zur Vermeidung von Bildartefakten kann der Magnet ggf. entfernt werden.
  • Der Magnet kann sich innerhalb des hermetischen Titangehäuses drehen.
  • Selbstausrichtend im externen Magnetfeld
  • Konische Form für sichere Platzierung

Elektroden


FLEX Serie

Die FLEX Elektroden sind die weichsten und flexibelsten Elektrodenträger. Sie wurden speziell dazu entwickelt, tief in die Cochlea eingeführt zu werden und dabei die sensiblen Strukturen zu schützen. Die FLEX Elektroden besitzen 19 Platin-Elektrodenkontakte und die spezielle FLEX-Spitze für eine atraumatische Insertion. Ein grüner Markierungspunkt auf allen FLEX Elektroden dient als Orientierungshilfe zur einfacheren Platzierung der Elektrode während der Insertion.


FLEX SOFT

  • 26,4 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 1,3 mm
  • Maße apikales Ende: 0,5 x 0,4 mm

FLEX 28

  • 23,1 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Maße apikales Ende: 0,5 x 0,4 mm

FLEX 26

  • 20,9 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Maße apikales Ende: 0,5 x 0,3 mm

FLEX 24

  • 20,9 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Maße apikales Ende: 0,5 x 0,3 mm

FLEX 20

  • 15,4 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Maße apikales Ende: 0,5 x 0,3 mm

FORM Serie

FORM Elektroden wurden speziell entwickelt für fehlgebildete Cochleae und für Fälle, bei denen das Austreten von Cerebrospinalflüssigkeit (CSF) erwartet wird. Sie besitzen 24 Platin-Elektrodenkontakte und verfügen über die einzigartige SEAL-Technologie, die den Verschluss der Cochlea unterstützt.


FORM 24

  • 18,7 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Durchmesser apikales Ende: 0,5 mm

FORM 19

  • 14,3 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Durchmesser apikales Ende: 0,5 mm

CLASSIC Serie

24 Platin-Elektrodenkontakte

STANDARD

  • 26,4 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 1,3 mm
  • Durchmesser apikales Ende: 0,5 mm

MEDIUM

  • 20,9 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,8 mm
  • Durchmesser apikales Ende: 0,5 mm

COMPRESSED

  • 12,1 mm Stimulationsbereich
  • Durchmesser basales Ende: 0,7 mm
  • Durchmesser apikales Ende: 0,5 mm

*Die MED-EL SYNCHRONY Implantate umfassen SYNCHRONY, SYNCHRONY PIN, SYNCHRONY 2 und SYNCHRONY 2 PIN.
** „Latexfrei“ ist hier gemäß aktueller FDA-Richtlinie als „nicht mit Latex gemacht“ definiert.
*** Es bestehen nachweislich keine bekannten Gefahren in definierten MRT-Umgebungen, wenn die Bedingungen gemäß der SYNCHRONY 2 Cochlea-Implantat Produktkennzeichnung eingehalten werden. Nutzer eines SYNCHRONY 2 Cochlea-Implantats können sich problemlos einer MRT-Untersuchung mit 0,2, 1,0, 1,5 und 3,0 Tesla unterziehen, sofern die Voraussetzungen gemäß der Bedienungsanleitung eingehalten werden.

Kontakt

Sie hätten gerne mehr Informationen über unsere Hörlösungen? Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt ausfüllen