SONNET
CI und EAS Audioprozessor

In diesen Anleitungen finden Sie alle notwendigen Abläufe zur Handhabung und Wartung Ihres SONNET oder SONNET EAS Audioprozessors.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie suchen nach mehr Informationen über den SONNET Audioprozessor? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Audioprozessor gesammelt.

Der SONNET Audioprozessor von MED-EL ist ein  Audioprozessor für Cochlea-Implantate, der hinter dem Ohr getragen wird. Er besteht aus zwei Teilen: dem Prozessor, der hinter dem Ohr getragen wird, sowie der Spule, die mittels Magnet direkt über dem Implantat seitlich am Kopf platziert wird. Der SONNET zeichnet sich durch sein spritzwasserfestes Gehäuse, flexible Anbindungsmöglichkeiten an andere Audiogeräte und seine Automatic Sound Management 2.0 Technologie aus, die überall müheloses Hören ermöglicht.

Ja, der SONNET ist gemäß IP54 Schutzart spritzwasserfest. Das heißt Schweiß, Regen oder Feuchtigkeit können ihm nichts anhaben. Der SONNET darf jedoch nicht unter Wasser getaucht werden – außer, er ist durch die WaterWear Hülle geschützt. Nur mit WaterWear ist der SONNET komplett wasserdicht und kann beim Schwimmen oder Tauchen getragen werden.

Automatic Sound Management 2.0 ist eine Technologie, welche die Audioprozessor-Einstellungen automatisch an sich verändernde Hörumgebungen anpasst. Dadurch müssen Sie selbst kaum Programme wechseln oder manuell Einstellungen vornehmen. Die Steuerung durch ASM 2.0 betrifft das Richtmikrofon, die Windgeräusch-Unterdrückung und die Automatische Lautstärkeregelung.

  • Das Richtmikrofon fokussiert auf Klänge, die von vorne kommen, um z.B. einen Gesprächspartner in lauter Umgebung einfacher zu verstehen.
  • Die Windgeräusch-Unterdrückung blendet konstantes Windrauschen weitestgehend aus. Dadurch wird Ihr Hörvermögen speziell im Freien deutlich verbessert.
  • Die Automatische Lautstärkeregelung sorgt zu jeder Zeit für die richtige Hörlautstärke. Ihre Funktion besteht darin, dass leise Töne klarer und laute Töne angenehmer klingen.

Ja. Sie können den SONNET ganz einfach mit Ihrem Telefon verbinden, indem Sie einen kabellosen Empfänger und ein Mikrofon verwenden, wie z.B. das Roger PenTM Mikrofon von Phonak. Sprache und Klänge werden so vom Telefon direkt zu Ihrem Ohr übertragen. Ein zusätzlicher Bonus besteht darin, dass dieses Gerät wie eine Freisprecheinrichtung funktioniert und Sie damit „freihändig“ telefonieren können. Das kabellose Mikrofon kann Ihren Audioprozessor genauso mit einem Tablet, Fernseher oder einem anderen Audiogeräte  verbinden, damit Sie auch in geräuschvollen Umgebungen immer das hören, was für Sie wichtig ist.

Alternativ kann der SONNET mit Bluetooth-Teleschlingen oder Ringschleifenanlagen verbunden werden. Letztere sind an vielen öffentlichen Orten wie in Theatern, Museen oder Flughäfen installiert, um Ihnen dort das Hören zu erleichtern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, externe Geräte mit einem Audioeingangskabel direkt an Ihren SONNET anzuschließen.

 * Roger™ ist eine Marke von Phonak.

Der SONNET bietet bis zu 60 Stunden Laufzeit mit zwei Zink-Luft-Batterien der Größe 675. Der SONNET kann aber auch mit Akkus, betrieben werden. Diese sind in zwei unterschiedlichen Größen erhältlich. Die Standard-Akkus bieten eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden. Die kleineren Micro-Akkus liefern Energie für bis zu 7 Stunden und machen den SONNET zum leichtesten Audioprozessor von MED-EL.

Der SONNET hat zwei Mikrofone, die sich der neuesten Technologie bedienen, um eine Richtcharakteristik herstellen zu können. Das bedeutet, dass der SONNET auf Klänge fokussiert, die von vorne kommen, und gleichzeitig Hintergrundgeräusche reduziert. Gerade in geräuschvoller Umgebung erleichtert Ihnen diese Technologie, Ihren Gesprächspartner zu verstehen.

Der SONNET Audioprozessor ist für Cochlea-Implantat-Nutzer jeden Alters geeignet. Er ist kompatibel mit allen MED-EL Mehrkanal-Cochlea-Implantaten der letzten 20+ Jahre, darunter SYNCHRONY, CONCERTO, PULSAR, SONATA, C40+ und C40.

Der SONNET misst 56,7 mm x 37,4 mm x 9,3 mm. Zusammen mit dem Batterieteil und zwei Zink-Luft-Batterien wiegt der SONNET nur 10,6 Gramm. Mit dem Micro-Akku wiegt der SONNET sogar nur 8,1 g und ist lediglich 51,4 mm hoch.

Der SONNET ist in sechs verschiedenen Grundfarben erhältlich: Schwarz, Weiß, Anthrazit, Beige, Ebenholz, und Nordisch Grau. Die austauschbaren Batterieteilhülsen sind in 15 verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Anthrazit, Beige, Ebenholz, Nordisch Grau, Sienabraun, Creme, Bordeauxrot, Pazifikblau, Orange, Grün, Babyrosa, Babyblau, und Eisgrau. Mit dem SONNET Farbkonfigurator können Sie Ihre individuelle Farbkombination zusammenstellen. 

Auch für die DL-Spule sind verschiedenen Design-Abdeckungen erhältlich - von diskret bis stylisch. Eine Übersicht aller Designs finden Sie hier.

Das Spulenkabel für die DL-Spule ist in drei unterschiedlichen Längen erhältlich: 6,5 cm, 9 cm und 28 cm. Als Farben stehen Schwarz, Beige, Nordisch Grau und Weiß zur Verfügung. 

Sie können den SONNET Audioprozessor mit einem weichen, feuchten Tuch reinigen. Zudem sollten Sie täglich das mitgelieferte Trockenkit verwenden, damit sich im SONNET keine Feuchtigkeit ansammelt. Die Mikrofonabdeckungen des SONNET sollten alle drei Monate getauscht werden.

Der SONNET ist in einer Sekunde eingeschaltet.

Weitere Informationen  zu allen anderen MED-EL Hörlösungen finden Sie auf unserer FAQ-Hauptseite.

Erfahren Sie mehr