Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Schwerhörigkeit

Schwerhörigkeit tritt häufig ab dem 50. Lebensjahr auf, weshalb man auch von Altersschwerhörigkeit spricht. Aber auch altersunabhängige Faktoren, wie z.B. Lärmbelastung, verschiedene Infektionen, Medikamente oder ein Knalltrauma können eine Hörstörung verursachen.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Schallleitungsschwerhörigkeit, Schallempfindungsschwerhörigkeit und kombinierter Schwerhörigkeit.

ZURÜCK

© 2017 MED-EL

Wir verwenden Erst- und Drittanbieter-Cookies, die uns dazu dienen, die Seitennavigation zu verbessern, die Nutzung der Seite zu analysieren und unsere Marketing-Strategien zu unterstützen. Bitte klicken Sie auf "Akzeptieren", um der Verwendung von Cookies zuzustimmen und diese Nachricht dauerhaft auszublenden. Sie können eine komplette Liste inkl. Beschreibungen unserer Cookies in unserer Datenschutzerklärung einsehen.