OPUS 2
Audioprozessor

In diesen Anleitungen finden Sie alle notwendigen Abläufe zur Handhabung und Wartung Ihres OPUS 2 Audioprozessors.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie wollen mehr über den OPUS 2 Audioprozessor wissen? Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Audioprozessor gesammelt.

Der OPUS 2 Audioprozessor von MED-EL ist ein Audioprozessor für Cochlea-Implantate. Er besteht aus zwei Teilen: dem Prozessor, der hinter dem Ohr getragen wird, sowie der Spule, die mittels Magnet direkt über dem Implantat seitlich am Kopf platziert wird. Der OPUS 2 ist klein und kompakt und kann für optimalen Komfort auf verschiedene Arten getragen werden. Er verfügt über die Automatic Sound Management Technologie und kann mit unterschiedlichen Geräten verbunden werden.

Der OPUS 2 Audioprozessor ist für Cochlea-Implantat-Nutzer jeden Alters geeignet. Er ist kompatibel mit allen MED-EL Mehrkanal-Cochlea-Implantaten der letzten 20+ Jahre, darunter SYNCHRONY, CONCERTO, PULSAR, SONATA, C40+ und C40.

Mit der FineTuner Fernbedienung können Sie die Einstellungen des OPUS 2 ganz einfach ändern. Dank der Automatic Sound Management Technologie des OPUS 2 sind manuelle Einstellungen jedoch kaum notwendig.

Um Ihnen das Hören zu erleichtern, wird der OPUS 2 von der Automatic Sound Management Technologie (ASM) unterstützt. Diese passt die Audioprozessor-Einstellungen automatisch an sich verändernde Hörumgebungen an. So müssen Sie kaum manuelle Einstellungen vornehmen. ASM umfasst unter anderem die Automatische Lautstärkeregelung, welche jederzeit für die passende Hörlautstärke sorgt, damit Sie leise Töne klarer und laute Töne angenehmer hören.

Ja, Sie können den OPUS 2 ganz einfach mit Ihrem Telefon verbinden. Dazu verwenden Sie bitte das FM-Batterieteil sowie einen kabellosen Empfänger mit Mikrofon, wie z.B. Roger PenTM von Phonak. Klänge werden kabellos an Ihren Prozessor übertragen. So können Sie Telefongespräche wie mit einer Freisprecheinrichtung führen. Das kabellose Mikrofon kann Ihren Audioprozessor genauso mit einem Tablet, Fernseher oder einem anderen Audiogeräte verbinden, damit Sie auch in geräuschvollen Umgebungen immer das hören, was für Sie wichtig ist.

Alternativ dazu lässt sich der OPUS 2 mit Bluetooth-Teleschlingen oder Ringschleifenanlagen verbinden. Letztere sind an vielen öffentlichen Orten wie in Theatern, Museen oder Flughäfen installiert, um Ihnen dort das Hören zu erleichtern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, externe Geräte mit einem Audioeingangskabel direkt an den OPUS 2 anzuschließen.

*Roger™ ist eine Marke von Phonak.

Der OPUS 2 bietet bis zu 60 Stunden Batterielaufzeit mit zwei Zink-Luft Batterien der Größe 675. Wir empfehlen folgende Batterie-Typen: PowerOne IMPLANT plus 675, ZeniPower 675P und PowerOne ACCU plus 675. Im Allgemeinen sollten jedoch alle Batterien der Größe 675 funktionieren.

Der OPUS 2XS Audioprozessor ist die kleinste und leichteste Variante des OPUS 2. Er ist nur 48 mm lang, 36,5 mm breit, 8,7 mm hoch und bringt nur 9,4 g auf die Waage.

Ja, denn der OPUS 2 wurde entwickelt, um Nutzern aller Altersklassen gerecht zu werden. Daher gibt es eine Vielzahl verschiedener Tragevarianten, von denen sich einige besonders für Kinder anbieten. Das modulare Design macht es einfach, zwischen den verschiedenen Tragevarianten zu wechseln.

Erfahren Sie mehr über Tragevarianten.

Der OPUS 2 ist in 13 verschiedenen Farben erhältlich: Weiß, Anthrazit, Beige, Ebenholz, Nordisch Grau, Sienabraun, Creme, Bordeauxrot, Pazifikblau, Orange, Grün, Babyrosa und Babyblau.

Reinigen Sie Ihren OPUS 2 regelmäßig mit einem weichen, feuchten Tuch. Bewahren Sie den Audioprozessor über Nacht im mitgelieferten Trockenkit auf, damit die im OPUS 2 entstandene Feuchtigkeit entweichen kann.

Weitere Informationen zu allen anderen MED-EL Hörlösungen finden Sie auf unserer FAQ-Hauptseite.

Erfahren Sie mehr