SONNET
CI und EAS Audioprozessor

In diesen Anleitungen finden Sie alle notwendigen Abläufe zur Handhabung und Wartung Ihres SONNET oder SONNET EAS Audioprozessors.

Zusammensetzen

Wenn Sie den SONNET zerlegen oder zusammensetzen, seien Sie immer vorsichtig und wenden Sie nicht zu viel Kraft an. Wenn Sie beim Zusammensetzen einen Widerstand spüren, versuchen Sie ein oder mehrere Teile etwas anders zu positionieren, damit es leichter geht.

Sonnet-DLCoil-Connect
1

Verbinden Sie das Spulenkabel mit der DL-Spule, indem Sie den Stecker des Spulenkabels in die dafür vorgesehene Öffnung der DL-Spule stecken.

!

Achten Sie auf die korrekte Ausrichtung des Steckers. Das Logo und der Pfeil müssen nach oben zeigen.

DL-Coil_Open_fr051_3
2

Für zusätzliche Sicherheit ist die Abdeckung der DL-Spule auch mit Verriegelung erhältlich. Um das Spulenkabel mit der Spulenabdeckungen zu verbinden, schieben Sie Ihren Fingernagel oder den Kunststoff-Schraubenzieher (aus dem Audioprozessor-Kit) vorne in den Spalt zwischen der Abdeckung und dem Basisteil. Gleiten Sie den Spalt entlang, um die zwei Teile gleichmäßig voneinander zu lösen.

!

Wenn die DL-Spulenabdeckung mit Verriegelung verwendet wird, muss das Spulenkabel zuerst an das Basisteil angesteckt werden, bevor die Abdeckung aufgesetzt wird. Zum Schließen drücken Sie Basisteil und Abdeckung passgenau zusammen. Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung komplett anliegt und geschlossen ist.

Sonnet-Cover-Attach
3

Legen Sie die Mikrofonabdeckung passend an und lassen Sie sie vorsichtig in das Prozessorteil einrasten.

!

Stecken Sie die Führungsstifte der Mikrofonabdeckung in die kleinen Öffnungen am Prozessorteil.

Sonnet-Earhook-Attach
4

Verbinden Sie den Ohrhaken mit dem Prozessorteil.

!

Ein spezieller Mechanismus verbindet den Ohrhaken sicher mit dem Prozessorteil.

Sonnet-EarhookPin-Insert
5

Zur Befestigung des Ohrhakens verwenden Sie den dafür vorgesehenen Ohrhakenstift. Dieser Schritt wird speziell bei der Verwendung des Prozessors durch Kinder empfohlen.

Sonnet-BatteryPack-Attach
6

Verbinden Sie den Batterieteil-Rahmen mit dem Prozessorteil.

!

Stellen Sie sicher, dass das Prozessorteil richtig mit dem Rahmen verbunden ist.

Sonnet-Cable-PlugIn
7

Stecken Sie das Spulenkabel in das Prozessorteil.

!

Achten Sie darauf, dass das Spulenkabel beim Anschließen in die richtige Richtung zeigt. (siehe Abb.)

Sonnet-Battery-Insert
8

Legen Sie die Batterien so ein, dass die Pluspole (+) nach oben zeigen. Bevor Sie die Batterien einlegen, stellen Sie sicher, dass die Batteriekontakte trocken und sauber sind. Vermeiden Sie es, die Batteriekontakte im Batterieteil-Rahmen zu berühren. Zuletzt entfernen Sie die Klebefolie von den Batterien. Tauschen Sie immer gleich alle Batterien aus. Verwenden Sie nicht gebrauchte und neue Batterien gemeinsam.

Sonnet-BatteryPack-Close
9

Schieben Sie die Batterieteilhülse vollständig über das Batterieteil. Die Verriegelung des Batterieteils muss nach vorne zeigen.

Sonnet-IndicatorLight-Green
10

Wenn die Batterieteilhülse richtig geschlossen ist, sehen Sie an der blinkenden LED-Anzeige, dass der SONNET funktioniert.

Book-Icon

Im SONNET Benutzerhandbuch finden Sie weitere Informationen.