Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Hochgradige Schwerhörigkeit

Schwerhörigkeit kann chronisch sein oder akut auftreten. Durch einen Hörtest bei einem HNO-Arzt bzw. Hörgeräteakustiker kann festgestellt werden, wie schwer ein Hörverlust ist. Als hochgradig schwerhörig werden Personen bezeichnet, die den Gesprächspartner bei normaler Lautstärke nicht mehr hören/verstehen können. Das entspricht einem Hörverlust von ca. 60% bis 80% (Sprachverständnis). Abhängig davon, ob es sich um eine Schallleitungsstörung oder eine Schallempfindungsstörung handelt, können unterschiedliche Maßnahmen getroffen werden.
ZURÜCK

© 2019 MED-EL

We are using first- and third-party cookies which enable us to enhance site navigation, analyse site usage, and assist in our marketing efforts. Please click on 'Accept' to agree to the usage of cookies and hide this message permanently. You can find a list and description of the cookies used in our Cookie Policy.