Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

monopolare Stimulation

Bei einer monopolaren Stimulation fließen die Ladungen zwischen einer aktiven Elektrode und einer Referenzelektrode, oft auch Masseelektrode genannt. Da diese beiden Elektroden weiter auseinander liegen, muss die Ladung einen größeren Weg gehen als z.B. bei bipolarer Stimulation. Dadurch wird auch eine größere Anzahl an Haarzellen stimuliert.
ZURÜCK

© 2019 MED-EL

We are using first- and third-party cookies which enable us to enhance site navigation, analyse site usage, and assist in our marketing efforts. Please click on 'Accept' to agree to the usage of cookies and hide this message permanently. You can find a list and description of the cookies used in our Cookie Policy.