Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Knochenleitung

Die Knochenleitung umgeht das Außenohr und überträgt die Schallwellen über den Schädelknochen direkt an das Mittel- und Innenohr. Unter normalen Bedingungen wird die Knochenleitung von der Luftleitung überdeckt und spielt somit bei der Schallwahrnehmung nur eine untergeordnete Rolle. Personen mit Schäden im Mittelohr bzw. einer Schallleitungsschwerhörigkeit können deshalb noch über die Knochenleitung Schall wahrnehmen, weil die Schallwellen direkt die Cochlea erreichen und somit die Haarzellen stimulieren.
Die Wahrnehmung der eigenen Stimme wird zum größten Teil von der Knochenleitung geprägt.
ZURÜCK

© 2019 MED-EL

We are using first- and third-party cookies which enable us to enhance site navigation, analyse site usage, and assist in our marketing efforts. Please click on 'Accept' to agree to the usage of cookies and hide this message permanently. You can find a list and description of the cookies used in our Cookie Policy.