Technologie

Unser Ziel bei MED-EL ist es, dass die Nutzer unserer Hörlösungen wieder bestmöglich hören können.
 
Mit dem SYNCHRONY Cochleaimplantat-System ist genau dies möglich, denn es vereint alle Vorteile der Triformance Technologie. Triformance bedeutet, dass drei Schlüsseltechnologien zusammenarbeiten, um die bestmögliche Hörleistung zu bieten: Structure Preservation (Erhalt der sensiblen Strukturen in der Cochlea), Complete Cochlear Coverage (Stimulierung der gesamten Cochlea für ein volles Klangspektrum), und FineHearing (die einzigartige Klangkodierungsstrategie für ein natürlicheres Hören). Dank dieser einzigartigen Innovationen können MED-EL Nutzer ihr Hörpotential voll ausschöpfen.

Wir bei MED-EL glauben, dass der Erhalt des natürlichen Resthörvermögens im Rahmen einer Implantat-OP von höchster Priorität ist. Daher haben wir besonders weiche und flexible Elektrodenträger entwickelt, die die Innenohrstrukturen schützen, und das EASTM Hörimplantat-System, mit dem das Restgehör optimal genutzt werden kann.

Viele unserer Nutzer ziehen eine bilaterale Cochleaimplantation in Betracht. Diese Absicht besteht entweder schon zum Zeitpunkt der ersten Implantation, oder die Entscheidung wird getroffen, wenn sie mit dem ersten CI bereits einige Erfahrung sammeln konnten. Eine beidseitige Implantation ist ein wichtiges Thema für Kinder und erwachsene Hörimplantat-Nutzer.

Die  VIBRANT  SOUNDBRIDGE mit ihrer einzigartigen Technologie ist ebenfalls ein ganz besonderes Produkt von MED-EL. Winzig kleine Bauteile werden im Innenohr eingesetzt, um die beweglichen Strukturen zu stimulieren. Diese winzigen Schwingungen, die durch die einzigartige Mikrotechnologie des FMTs (Floating Mass Transducers) erzeugt wird, sind ungefähr so stark wie der Herzschlag einer Ameise.

© 2017 MED-EL