Technologische Innovationen

Der Schlüssel zum Erfolg der Hörimplantatlösungen von MED‑EL liegt in der einzigartigen Mischung von Technologie, Funktionalität und Verfahren. Dank dieser Mischung kann MED-EL Implantatsysteme anbieten, die sich durch maximale Leistung, hohe Zuverlässigkeit und einfache Bedienung auszeichnen.

Die exzellente Leistung des MAESTRO Cochlea-Implantatsystems™ basiert auf der Kombination aus vollständiger Cochlea-Stimulation, FineHearing Technologie und Automatic Sound Management Funktionen. Diese Technologien sorgen für maximale Ergebnisse und Freude am Musikhören.

Besonders weiche und flexible Elektrodenträger erhalten das Restgehör. Dies ist ausschlaggebend für den Erfolg von EAS™. Ziel von MED‑EL ist es, bei jedem Patienten das Resthörvermögen zu erhalten. Aus diesem Grund entwickelt MED-EL besonders atraumatische Elektroden, damit die empfindlichen Strukturen der Cochlea nicht zerstört werden – heute und in der Zukunft.

Für viele Nutzer kommt auch eine beidseitige Cochlea-Implantation infrage – entweder gleich bei der ersten Operation oder zu einem späteren Zeitpunkt, wenn sie bereits gute Erfahrungen mit einem Cochlea-Implantat sammeln konnten. Die beidseitige Implantation hat viele Vorteile und sollte daher sowohl von den Eltern von Kindern mit Hörverlust als auch von erwachsenen Hörimplantatträgern ernsthaft in Betracht gezogen werden.

Eine weitere Spezialität von MED-EL ist die erfolgreiche VIBRANT SOUNDBRIDGE® Technologie. Bei dieser Technologie kommen mit der einmaligen FMT-Mikrotechnologie hochgradig miniaturisierte Materialien zum Einsatz, die die schwingenden Strukturen des Innenohrs stimulieren. Das FMT erzeugt Schwingungen, die so klein sind, dass sie sich mit dem Herzschlag einer Ameise vergleichen lassen.

© 2013 MED-EL