Vera, 6 Jahre

Vera hat auf der rechten Seite einen verengten Gehörgang. Dadurch gelangen nur 70% des Schalls in ihr Mittelohr. Entdeckt wurde diese Fehlbildung allerdings nur zufällig, da es zu Hause eigentlich nie Probleme gab. Doch als Vera in die Schule kam, wurde klar, dass sie nicht zu 100% hörte.

Vor der Operation war sie sehr tapfer und hatte überhaupt keine Angst. Ihre Schwester Valentina bekam 2012 eine Vibrant Soundbridge und Vera hat bei ihr schon miterlebt, wie ein Hörimplantat das Leben verbessern kann. Deswegen sah sie der Operation voller Gelassenheit und auch Freude entgegen. Sie wollte eine Bonebridge haben!

In der Schule wissen ihre Mitschüler und Lehrer Bescheid. Aber anders als bei ihrer Schwester, die wegen ihrer fehlenden Ohrmuschel oft gehänselt wurde, war das bei Vera kein Problem. Sie wurde nicht gehänselt und einfach akzeptiert wie sie ist. Deshalb zeigt Vera ihren Audioprozessor auch gerne und stolz ihren Freunden und Mitschülern. Das Fußballspielen in der Pause ist ein Highlight, das mit der Bonebridge auch kein Problem ist.

Die Schule ist für Vera nun viel leichter und nicht mehr so anstrengend, seit sie ihre Bonebridge hat. Sie versteht ihre Lehrer deutlicher und v.a. beim Fremdsprachenlernen ist das bessere Hören sehr wichtig. Sie kann jetzt aktiver am Unterricht teilnehmen.

 
 

© 2017 MED-EL