Rabea, 7 Jahre

„Haben die Vögel schon immer so wunderschön gesungen?“

Rabea wurde mit einer fehlenden Ohrmuschel und einem verschlossenen Gehörgang geboren. Der Alltag war für Rabea alles andere als angenehm: Kindergeburtstage, Feste mit Musik oder Einkaufspassagen waren einfach zu viel für sie und sie fing oft an zu weinen. Sie wollte zwar unbedingt an diesen Ereignissen teilnehmen, hielt es aber fast nicht aus.

Als Rabea vier Jahre alt war, probierte sie zwei Wochen lang ein Knochenleitungsstirnband aus. Leider kam sie überhaupt nicht damit klar. Das Hören war zwar besser, aber wegen des Stirnbands wollte sie das Gerät nicht länger tragen.

Erst nach einigen Monaten war sie bereit, einen neuen Versuch zu starten. Unser Arzt hat uns dann von der VIBRANT SOUNDBRIDGE erzählt und meinte, dass er uns eine Implantation noch vor der Einschulung empfehlen würde. Das haben wir dann auch so gemacht. Der Tag, an dem der Audioprozessor angepasst wurde, war unglaublich aufregend und tränenreich.

Eine von Rabeas ersten Fragen war „Haben die Vögel schon immer so wunderschön gesungen?“
Heute ist Rabea unglaublich aktiv. Sie versucht sich in allen möglichen Sportarten und auch ein Instrument möchte sie gerne lernen.

Auch bei Feiern und anderen Gelegenheiten, bei denen ein Geräuschwirrwarr herrscht, hat sie es jetzt mit der SOUNDBRIDGE viel leichter. Unter uns nennen wir ihren Audioprozessor übrigens immer ihr „Ohr“.
 
 

© 2017 MED-EL