Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Audioprozessor

Der Audioprozessor stellt das Herz und das Hirn eines jeden CI-Systems dar. Er versorgt das Implantat mit Strom und Befehlen. Er nimmt Audiosignale mit dem Mikrofon auf und wandelt sie in elektrische Signale bzw. Pulsfolgen um. Diese werden über die Spule durch die Haut induktiv an das Implantat weitergegeben. Somit steht und fällt die Klangqualität jedes Implantats mit der Qualität der Signalverarbeitung und der Leistungsfähigkeit des Audioprozessors.
Verschiedenste externe Geräte und Zusatzkabel können an Audioprozessoren angeschlossen werden, z.B. FM-Systeme oder Audiokabel.
Die aktuellen Audioprozessoren von MED-EL sind der OPUS 2, der DUET 2 und der Amadé für die Vibrant Soundbridge.
ZURÜCK

© 2017 MED-EL