Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Operation

Die Operation, bei der ein Cochlea-Implantat oder ein Mittelohrimplantat eingesetzt wird, dauert normalerweise zwischen 1 und 3 Stunden und wird von einem HNO Chirurgen unter Vollnarkose durchgeführt. Die Risiken sind vergleichbar mit anderen Eingriffen im Bereich der Ohren und somit als gering einzuschätzen. Normalerweise dürfen die Patienten schon am nächsten Tag wieder aufstehen. Wie lange ein Patient nach dem Eingriff noch in der Klinik bleiben muss, hängt in erster Linie vom Krankenhaus ab.
ZURÜCK

© 2017 MED-EL