Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Bilaterale Implantation

Von bilateraler Implantation spricht man, wenn beide Ohren mit einem Cochlea-Implantatsystem oder Mittelohr-Implantatsystem versorgt werden. Das Hören mit zwei Ohren, auch als „binaurales Hören“ bezeichnet, bietet große Vorteile, wie die Möglichkeit, Schallquellen zu lokalisieren und Sprache und Störlärm in lauter Umgebung besser auseinanderzuhalten. Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass „Stereo“-Hören (Hören mit zwei Ohren) weniger anstrengend ist als „Mono“-Hören (Hören mit einem Ohr). MED‑EL nimmt seit 1996 eine Vorreiterrolle bei der bilateralen Implantation ein und gilt als führend auf diesem Gebiet.

Mehr Informationen zur bilateralen Implantation.

ZURÜCK

© 2017 MED-EL