Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

Bilaterale Hörversorgung

Von einer bilateralen Hörversorgung spricht man, wenn eine Person auf beiden Seiten mit dem gleichen Hörsystem ausgestattet ist, z.B. mit zwei Cochlea-Implantaten oder zwei Hörgeräten.
Die Vorteile einer beidseitigen Versorgung sind u.a. eine verbesserte Lokalisierung und ein verbessertes Sprachverstehen, v.a. in Geräuschkulisse.
ZURÜCK

© 2017 MED-EL