Hören und Hörverlust Glossar
J
Q
U
W
X
Y

monopolare Stimulation

Bei einer monopolaren Stimulation fließen die Ladungen zwischen einer aktiven Elektrode und einer Referenzelektrode, oft auch Masseelektrode genannt. Da diese beiden Elektroden weiter auseinander liegen, muss die Ladung einen größeren Weg gehen als z.B. bei bipolarer Stimulation. Dadurch wird auch eine größere Anzahl an Haarzellen stimuliert.
ZURÜCK

© 2017 MED-EL