Ensuring a Hearing Future®
Nur mit MED-EL Elektroden

Structure Preservation
Schütze dein Hörvermögen

Für EAS Kandidaten ist es besonders wichtig, dass sie die empfindlichen Innenohrstrukturen und damit ihr natürliches Resthörvermögen schützen. Durch den Schutz des natürlichen Resthörvermögens kann das EAS System das bestmögliche Hörerlebnis bieten - sowohl jetzt, als auch in der Zukunft. Unsere unglaublich weichen und flexiblen Elektroden wurden speziell für Structure Preservation entwickelt, das heißt sie schützen die empfindlichen Nervenzellen im Innenohr.

Das Besondere an unseren weichen und flexiblen Elektroden sind die handgefertigten Drähte, die die elektrischen Signale durch den Elektrodenträger leiten. Andere Hersteller benutzen gerade Drähte für ihre Elektrodenträger. Dadurch werden die Elektroden unnötig steif und unbeweglich. Die wellenförmigen Drähte von MED-EL geben den Elektroden die gewünschte Flexibilität und Beweglichkeit. Deshalb sind sie perfekt geeignet, um sanft in die Cochlea eingeführt zu werden. Durch die flexiblen Elektroden und die richtige Operationstechnik ist es möglich die empfindlichen Innenohrstrukturen zu erhalten, damit ein Hören auch in Zukunft gesichert ist.

 

Außergewöhnliche Flexibilität
MED-EL Elektroden

FLEX-Tip Technologie

Die einzigartige FLEX-Tip Technologie zeichnet sich durch drei Eigenschaften aus: einfache Kontakte am Elektrodenende, besonders flexible und wellenförmige Drähte und ein zugespitztes Elektrodenende für eine bessere mechanische Flexibilität.

Wellenförmige Drähte

Unsere besonders flexiblen und wellenförmigen Platin-Iridium-Drähte bieten eine unvergleichliche Flexibilität. Unsere Elektroden besitzen seit mehr als 20 Jahren die speziellen wellenförmigen Drähte.

Für jede Cochlea geeignet

Wir bieten die größte Auswahl an flexiblen Elektroden und haben sogar spezielle Elektroden für EAS entwickelt, die unseren EAS-Trägern ein herausragendes Hörerlebnis ermöglichen.

© 2017 MED-EL